Schlagwort-Archive: Stahlbau

Theaterdekorationen aus Stahl und Alu für Hamburg, Berlin, Stuttgart und Baden-Baden

Hamburg, Berlin, Stuttgart, Baden-Baden

Unsere Schlosser sind bei der Arbeit. Trotz des virusbedingten Zusammenbruchs des analog-kulturellen Lebens, gibt es ein paar Dinge zu tun. Denn manche Theater glauben an eine Zukunft und bereiten etwas vor. So hält das Deutsche SchauSpielHaus Hamburg fest an dem Politkrimi “Der Geheimagent”, inszeniert von Frank Castorf. Natürlich nicht ohne ein Bühnenbild von Alexandar Deniç. Die Deutsche Oper Berlin baut einen neuen Ring des Nibelungen – Regie und Bühne Stefan Herheim. In Stuttgart kaufte man sich eine wirklich erfolgreiche Zauberflöte. Das Festspielhaus Baden-Baden bereitet eine bestimmt erfolgreiche Salome vor, mit dem Team Philipp Stölzl und Heike Vollmer. Wir bauen für alles etwas, vor Allem aus Stahl und Alu.

Stahlbau in XXL

Ein für den Dekorationsbau hinsichtlich seiner Dimensionen sehr ungewöhnliches Projekt ist diese Stahlkonstruktion, die derzeit unsere Werkstatthallen “ziert”. Hier bauen unsere Schlosser eine zentrale Gelenkeinheit für eine hydraulisch in zwei Achsen neigbare Plattform mit einer Abmessung von 8,60 m mal 8,60 m. Das Gesamtgewicht der Plattform beträgt 8 Tonnen. Die Konstruktion erfolgte durch die Komische Oper für eine Neuproduktion von Hoffmanns Erzählungen.