Schlagwort-Archive: hertzer

Theaterdekorationen aus Stahl und Alu für Hamburg, Berlin, Stuttgart und Baden-Baden

Hamburg, Berlin, Stuttgart, Baden-Baden

Unsere Schlosser sind bei der Arbeit. Trotz des virusbedingten Zusammenbruchs des analog-kulturellen Lebens, gibt es ein paar Dinge zu tun. Denn manche Theater glauben an eine Zukunft und bereiten etwas vor. So hält das Deutsche SchauSpielHaus Hamburg fest an dem Politkrimi “Der Geheimagent”, inszeniert von Frank Castorf. Natürlich nicht ohne ein Bühnenbild von Alexandar Deniç. Die Deutsche Oper Berlin baut einen neuen Ring des Nibelungen – Regie und Bühne Stefan Herheim. In Stuttgart kaufte man sich eine wirklich erfolgreiche Zauberflöte. Das Festspielhaus Baden-Baden bereitet eine bestimmt erfolgreiche Salome vor, mit dem Team Philipp Stölzl und Heike Vollmer. Wir bauen für alles etwas, vor Allem aus Stahl und Alu.

Passepartout in 9m Länge für Y. Asisis Zeichnung

Neun Meter Passepartout

Die Pergamon-Interims-Ausstellung wird am 16.11.2018 eröffnet. Dort gibt es dann neben einer Auswahl von Meisterwerken der antiken Metropole auch Yadegar Asisis 360°-Panorama und seine etwa neun meter breite Zeichnung des kleinen Pergamonaltarfrieses zu sehen. Da wir auf Bilderrahmungen bisher gar nicht spezialisiert waren, musste der Passepartoutschneider, also das Messer, mit dem das dicke Papier hinter der Scheibe so schön schräg geschnitten werden kann, erst angeschafft werden. Um den Verkäufer des unscheinbaren Werkzeugs nach Schilderung der Aufgabenstellung zu zitieren: “Oh, oh…!” Das Messer war scharf, der Schnitt reine Nervensache.