Stiftung Oper in Berlin

Bei hertzer sind wieder mal „Hausbauwochen“. Diesmal begründet durch eine Produktion für das Berliner Staatsballet, im Auftrag des Bühnenservice der Stiftung Oper in Berlin. Bereits die Konstruktion der Kulissen ist von uns erstellt worden, den malerischen Abschluss führen die Werkstätten des Bühnenservice selber aus. Im Februar 2018 kommt es zur Premiere und erst dann werden wir verraten um welchen Spanier es hier wirklich geht.

6. November 2017 – Bernhard Wedow

Berliner Ensemble – NEU

Nach dem das aufgeregte Berliner Intendanten-Karussell seinen Betreib nun in neuer Besetzung aufgenommen hat, bleibt doch vieles beim Alten. Jedenfalls aus unserer Sicht. So bauen wir nun für das Berliner Ensemble eine Produktion von Hugos „Les Miserables“, in der Regie von Frank Castorf, zusammen mit dem Bühnenbilder Aleksandar Deniç. Für das Berliner Ensemble und sein Stammpublikum vielleicht eine neue Erfahrung und unter Oliver Reeses Vorgänger an diesem Ort sicher absolut undenkbar. Für uns ist sowohl das BE, als auch das Team Castorf/Deniç ein bereits bekanntes und erfolgreiches Setting – bekannt aus den Bayreuther Festspielen 2013 und dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Wir freuen uns sehr über diese Art veränderter Konstante.

27. Oktober 2017 – Bernhard Wedow

Flughafen Wien

Der Flughafen Wien hat ein neues Besucherzentrum. Seit Anfang Oktober ist die Ausstellung eröffnet und fasziniert ihre Besucher mit einem Blick hinter die Kulissen des Flughafenbetriebs. Nur einen Sommer lang waren wir damit beschäftigt die von Rüdiger Stern gestalteten Kulissen zu planen und zu produzieren. Es war ein erlebnisreicher Sommer mit vielen Flugstunden und einem erlebnisreichen Ergebnis.

20. Oktober 2017 – Bernhard Wedow

Goldene Zeiten

Die Staatsoper unter den Linden bekommt demnächst sehr viel güldenes von uns!

8. September 2017 – Boris Hertzer

Gerade eben in Baden-Baden…

Vor wenigen Tagen konnten wir die Technische Einrichtung der „Tosca“ gemeinsam mit dem grossartigen Team vom Festspielhaus in Baden-Baden abschließen. Auch die auf dem Foto noch offensichtlichen Lücken sind geschlossen. In einer Woche ist die Generalprobe, am 07. April werden die Osterfestspiele in Baden-Baden eröffnet.

28. März 2017 – Bernhard Wedow

Neulich in Graz…

Wir setzen die Rückblende fort und schauen auf unsere ein Jahr zurückliegende Arbeit. Auf der Bühne der Oper Graz steht zunächst ein Weizenfeld, viel Biedermeiertapete und darüber ein zeltartiger Plafond. Aber dabei bleibt es nicht. Der Raum löst sich auf und wandelt sich, ohne vollständig verloren zu gehen. Die Ausstattung des Ballettabend, nach den Entwürfen der Bühnenbildnerin Saskia Rettig, stammte aus unseren Werkstätten. Alle Gewerke waren beteiligt: Metallbau, Holzbau, Dekorationsbau und Theatermalerei. Schön.

28. März 2017 – Bernhard Wedow

Hoffmanns Erzählungen

Dank des mysteriösen Verlustes der Beiträge aus 18 Monaten, bietet sich nun die einzigartige Gelegenheit, dieses Video in seine chronologische Heimat zu platzieren. Wie schön. Viel Vergnügen.

24. März 2017 – Bernhard Wedow

Leider sind die Beiträge der vergangenen 18 Monate verloren gegangen. Schade.

Sollten wir die Vergangenheit nicht wiederfinden, wollen wir sie ein klein wenig aufarbeiten. Allerdings ohne dabei die Gegenwart aus dem Auge zu verlieren.

24. März 2017 – Bernhard Wedow

Viel Stahl für die Komische Oper

Die Stahlkonstruktion für die Komische Oper verließ gestern unsere Schlosserei. Quadratisch, praktisch – gut!

10. September 2015 – Bernhard Wedow