#BEkrieg

Ende der Woche, am Samstag den 17. März, dreht es sich im Berliner Ensemble um den Krieg. Robert Borgmann inszeniert den Text von Rainald Goetz und er entwarf die Bühne dafür. Wir bauten sein Bild, das leuchtet und sich dreht. Wie das aussieht, werden wir hier nicht vor der Premiere verraten. Da das Bauwerk aber ein durchaus spezielles ist, werden wir zu gegebener Zeit an dieser Stelle ein kleines Video zeigen.